Archiv für den Monat: September 2018

Was tun bei Zellulitis

Ananas in der Hautpflege, speziell bei Zellulitis

Ananasextrakt kann abgestorbene Hautzellen lösen und die Haut dadurch frischer aussehen lassen. Ebenso stimuliert Ananas die Fettverbrennung in den unteren Hautschichten, wodurch die Entfernung von überflüssigem Wasser und Abfallstoffen angeregt wird. Das wiederum begünstigt die Straffung der Haut.

Ananas-Frucht, ein willkommener und hochwirksamer Bestandteil von Kosmetik, in diesem Fall der Cellulitis Creme von DEVI Naturlosmetik
Ananas-in-der-Kosmetik

2/3 aller Frauen haben Probleme mit Zellulitis (im englischen Sprachraum wird von Cellulitis gesprochen). Das Orangenhaut genannte Hautprofil zeigt sich vor allem an den Oberschenkeln, dem Bauch, dem Po.


Hier ist die Wirkung des Ananas zur Reinigung der Hautunterschicht sehr hilfreich um die äußere Hautschicht zu straffen.

Vorteile von Grapefruit in der Hautpflege

Auch Grapefruit übt eine stimulierende Wirkung auf die Fettverbrennung und die Reinigung der tieferen Hautunterschichten aus.

Weiter hat Grapefruit eine wohltuende Wirkung auf die Hautoberfläche. Fettige und Akne-neigende Haut wird gereinigt und gestrafft. Grapefruit wirkt wie ein sanftes Peeling.

Um Zellulitis wirksam zu bekämpfen, muß die Haut gestrafft und dafür die Hautunterschicht von Abfallstoffen und überflüssiger Flüssigkeit gereinigt werden.

  • Koffein-in-der-Kosmetik Koffein wird in der Dermatologie schon lange zur Entwässerung des Gewebes und zur Aktivierung von Fettspaltung und Abbau eingesetzt. Koffein soll auch abschwellend, nicht nur auf Zellulitis-Haut, wirken.
  • Roßkastanienextrakt ist bekannt für seine antimikrobiellen und Haut-beruhigenden Eigenschaften.Auf der Haut angewendet wird die Regenerationsfähigkeit der Haut gestärkt.
  • Veilchen übt eine Schutzfunktion für die Haut aus und ist hilfreich für die Bewahrung der körpereigenen Abwehrkraft. Die entzündungshemmende und antibakterille Eigenschaft der in Veilchen enthaltenen Salycilsäure können bei äußerer Anwendung tiefere Hautschichten erreichen und so die Zellulitis bekämpfen.
  • Kardamom hat bekanntlich eine antiseptische, pilztötende, antibakterielle und antivirale Wirkung. Kardamom dringt tief in die betroffenen Hautschichten ein und unterstützt so die Wirkung von Ananas-, Grapefruit-, Koffein-, Roßkastanie- und Veilchen
Unterstützende Anwendungen

Die Wirkung aller dieser Bestandteile wird unterstützt, wenn Sie die Durchblutung der betroffenen Hautpartien anregen. Dazu gehören z.B. Trockenmassagen mit dem Garshan-Seidenhandschuh, aber auch Behandlung der Haut mit wärmespendenden Ölen oder Cremes. Auch kühle, feuchte Wickel regen die Durchblutung an.

DEVI Cellulite Creme

Wir haben mit der Cellulite Creme eine geballte Kraft, die nicht über Nacht wirkt, sondern regelmäßig angewendet werden sollte

Die Zellulitis Creme von DEVI, eine hochwirksame, erprobte Creme zur Zurückbildung von durch Cellulitis häßlich veränderten Hautpartien
DEVI Cellulite Creme

Dazu empfehlen wir Shampoo mit Grapefruit-Extrakt, Neem supreme Shampoo

Das Shampoo der Neem-Supreme Serie, mild, durch Neem eine optimale Pflege für Haar und Kopfhaut