Schlagwort-Archive: arabische Zahnpasta

Zahnpflege mit Miswak

Zahnpflege ohne Fluoride, Paraben, Triclosan, Formalin

Was ist Miswak / Meswak ?

Miswak wird aus einem langsam wachsenden Baum gewonnen, der dem extremen Klima in den Wüsten Afrikas und Südasiens trotzt. Zweige des Miswak (Zahnputzbaum, Zahnbürstenbaum) werden seit alters her als Zahnbürste verwendet. Neben der Reinigungswirkung geben die Zweige dabei pflegende Substanzen an Zähne und Zahnfleisch ab.

Miswak-Baum

Die empfohlene Verwendung von Miswak-Zweigen zur Zahnpflege wurde schon in altindischen Schriften erwähnt, so z.B. in einer Sammlung medizinischen Wissens um 400 n. Chr.

Besonders in der islamischen Welt fand und findet der Miswak noch heute eine weit verbreitete Verwendung. Das wird begünstigst, weil Mohammed regelmäßig Miswak-Zweige zur Zahnreinigung genutzt haben soll.

Zur Verwendung wird ein Stück Miswak-Zweig an einem Ende angekaut, bis er faserig ist. Damit werden Zähne und Zahnfleisch gebürstet. Sich lösende Holzteile werden ausgespuckt.

Ein zur Zahnbürste zerkauter Miswak-Zweig. Vorläufer der heutigen Meswak Zahnpasta. Dieses Bild zeigt die zerkaute und so zerfaserte Spitze eines Zweiges. Diese wird in den Mund eingeführt zum Zahn- und Zahnfleisch bürsten. Eine Zahnpasta ist damit nicht erforderkich. Der Zweig gibt zahnpflegende Substanzen an die Zöhne ab. Diese Substanzen sind in der Meswak-Zahnpasta von Dabur enthalten
Miswak-Zweig mit zerkauter, faseriger Spitze

Verwendung von Miswak in moderner Zahnpflege

Die reinigende und pflegende Wirkung für Zahn und Zahnfleisch der Meswak Zahnpasta von Dabur, India wird erreicht durch enthaltenen puren Extrakt des Miswak Baums. Diese Zahnpasta bietet eine RundUm- Pflege von Zahn und Zahnfleisch. Ohne das lästige Zerkauen eines Zweiges. Und ohne sich lösende Holzteile im Mund.

So haben Sie eine Zahnpasta mit seit vielen Jahrhunderten bewährter Pflege. Aber das ohne die Nachteile des Zweigstücks im Mund Sondern einfach etwas Paste auf die moderne Zahnbürste. Und los gehts. Gut für Zahn und Zahnfleisch ist sie, Und frisch schmeckt sie auch

Die Zahnpasta Meswak wird nach Rezept von Dabur India in den arabischen Emiraten hergestellt. Fluoride werden nicht hinzugesetzt

Meswak Zahnpasta