Mandukaparni auch Gotu Kola genannt

Madukaparni, auch bekannt als Gotu kola oder Tigergras, ist zweifellos eine der hirnfreundlichsten Pflanzen im Ayurveda. Es wird traditionell wegen seiner positiven Auswirkungen auf das Gedächtnis, den Intellekt und die Konzentrationsfähigkeit angewendet. Auch das Nervensystem profitiert von dieser vielseitigen Pflanze.

Madukaparni wirkt auf natürliche Weise blutreinigend und ist daher gut für die Haut.

 

Die Pflanze enthält zahlreiche wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Ihr Geschmack ist bitter.
 

Mandukapari / Gotu Kola ist in Asien auch ein bekanntes Heilkraut. Dort wird es vor allem zur Wundheilung sowie bei depressiven Verstimmungen und Angstzuständen verwendet.

 

Ebenso eignet es sich als Würzkraut, für z.B. : Kräuterquarks, Frischkäse, Smoothies, Salate

 

ayurvedische Hinweise:

Madukaparni ist mit seinen kühlenden und entspannenden Eigenschaften ideal für Pitta geeignet. Die Pflanze reduziert Vata im Geist und Kapha im Körper.