Neemöl = seine Vorteile in der Haut- und Haarpflege

In Indien hat Neem als Heilpflanze wegen seiner vielen Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile einen hohen Stellenwert.

Pures Neemöl wird seit Jahrhunderten zur Haut-und Haarpflege und -Gesundung verwendet.

 

In der Vergangenheit wurde Neemöl sogar verwendet, um Pocken und andere Infektionskrankheiten abzuwehren sowie Verdauungsstörungen zu behandeln.

 

Im Sanskrit heißt Neem ARISHTA, das bedeutet in etwa : Das Heilmittel der Krankheit

 

Wir hier im Westen mit unseren modernen Erkenntnissen verwenden Neemöl zur Haar- und HautpflegeNeemoel-Neembaum-Neempflege-Neemcreme

 

Erschrecken Sie nicht, wenn Sie Neemöl pur verwenden, es hat einen intensiven Geruch nach Knoblauch und Baum

 

Ich wandere regelmäßig und reibe meine Beine und Arme mit Neemöl ein. Das schreckt Zecken und anderes Ungeziefer ab. Die mögen den Geruch nicht. Allerdings kommen auch von meinen Mitwanderern spitze Bemerkungen wegen meiner Knoblauchgeruch-Ausstrahlung. Mmh, muß man durch

 

Die herausragenden Vorteile für Ihre Schönheit, für Haut und Haare durch Neemöl

 

1. Neemöl wirkt gegen Schuppen

 

Neemöl ist in vielen Anti-Schuppen-Shampoos enthalten. Das Öl ist ein natürliches Antimykotikum.

Sie haben pures Neemöl im Hause ?

Mischen Sie ein paar Tropfen davon in das Shampoo, das Sie in Ihrer Hand haben. Massieren Sie das Shampoo wie gewohnt in die Kopfhaut ein. Sie haben ein hocheffektives Anti-Schuppen-Shampoo. Und Kopfhautjucken wird auch wohltuend gelindert

 

2. Es fördert gesundes Aussehen und Haarwachstum

 

Wenn Sie lange Strähnen gesund erhalten wollen, ist Neemöl hilfreich. Es wirkt nicht nur gegen juckende Kopfhaut, sondern spendet Ihrem Haar auch Feuchtigkeit. Eine Voraussetzung um Haarbrüche zu vermeiden und dem Haar ein gesundes Aussehen zu geben.

Sie können Neemöl auch mit Wasser vermischen und dann in ihr Haar einmassieren. Lassen Sie es bis zu 30 Minuten einwirken. Danach kräftig ausspülen

 

3. Neemöl gegen trockene Haut

 

Neemöl ist reich an Stoffen, die der Haut guttun. Darunter Vitamin E und essentielle Fettsäuren, was Neemöl zu einem großartigen Stoff zur Bekämpfung von Hauttrockenheit macht. Es kann tief in die Haut eindringen und versorgt auch die tieferliegenden Hautschichten in Rissen mit Nährstoffen und Feuchtigkeit.

Um Ihre Hautlotion zu einer Neem-Feuchtigkeitslotion zu machen, geben Sie einfach vor dem Einreiben genau wie beim Shampoo ein paar Tropfen Neemöl hinzu.

 

4.Neemöl zur Aknebehandlung

 

Durch seine antibakteriellen Eigenschaften und reinigenden Eigenschaften ist Neemöl hervorragend zur Aknebekämpfung geeignet. Geben Sie Neemöl auf ein Wattestäbchen und tragen Sie es direkt auf die Pickel auf. Lange einwirken lassen. Gern über Nacht.

 

5. Narben verblassen

 

Neemöl, vor allem durch sein Vitamin E, hilft auch, Hautverletzungen zu heilen und Narbengewebe zu reduzieren. Sie werden weniger sichtbar. Auch dunkle narben- und/oder aknebedingte Flecken verblassen.

Auch hier, etwas Öl mit einem Wattestäbchen direkt auf die Narben auftragen und mehrere Stunden einwirken lassen.

 

6. Es bekämpft Fußpilz

 

Wenn Sie mit Neigung zu Fußpilz zu kämpfen haben, könnte Neemöl die Lösung sein. Seine entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften machen es zu einer optimalen Wahl hinsichtlich Fußpilz.

 

7. Bekämpfung von altersbedingten Hautfalten

 

Wie bei Akne und Narben, Neemöl kann die Elastizität Ihrer Haut verbessern. Neemöl können Sie örtlich verwenden. Massieren Sie ein paar Tropfen Neemöl in die kritischen Hautstellen ein. Sie können dafür das Neemöl auch mit anderen Ölen, wie zum Beispiel Kokosöl, mischen

Testen Sie vorerst Neemöl in einer kleinen Menge um sicher zu gehen, daß Ihre Haut nicht mit Reizungs-Rötung reagiert.

Neemöl kaufen