Myristica fragans - Pflanzenwirkstoff der Muskatnuss

Ja, Muskatnuss, Sie kennen es aus der hiesigen Küche. In der traditionellen ayurvedischen Medizin  ist es eine kraftvolle Heilpflanze

Sie hilft mit ihrer entspannenden Wirkung bei Schlaflosigkeit  und inneren Spannungen. Die Muskatnuss gilt im Ayurveda als zu den besten Pflanzenwirkstoffen gehörend, wenn es um Beruhigung des Geistes und der Förderung gesunden Schlafs geht

Myristica fragans für die Hausapotheke

Als Schlafhilfe 500mg gemahlene Muskatnuss in warmer Milch vor dem Schlafengehen einnehmen.
Neben vielem Anderen, wo Entspannung erwünscht ist,
ist die Muskatnuss auch hilfreich bei unfreiwilligem Urinabgang und vorzeitigem Samenerguss

Was noch ?

Das ätherische Öl wirkt spasmolytisch und lindert Magenkrämpfe und Blähungen. Das ist hierzulande in der Küche bekannt, Muskatnuss wird nicht nur wegen Geschmack an Kohl gegeben, sondern auch um Verdauungsproblemen vorzubeugen.
Traditionell wird Muskatöl als Gegenreizmittel zur Schmerzlinderung bei Krankheiten des Verdauungssystems genutzt

Myristica fragans finden Sie in vielen ayurvedischen Komplex-Präparaten zur Unterstützung der Entspannung und bei Verdauungsproblemen